Unbewusst auf den Spuren eines Martin Rivior

Für mich ist es keine Seltenheit mehr, dass ich mich mit einem Motiv mehrfach und über einen längeren Zeitraum hinweg auseinander setze. Es ist auch keine Erfindung von mir! Schon vor vielen Jahren scheint ein gewisser Martin Rivior den Bau des Stadthauses auf dem Münsterplatz in Ulm fotografisch begleitet zu haben. Über diese Information stolperte ich bei einer Ausstellung im genannten Objekt im Jahr 2018. Da war meine Idee schon lange aus den Kinderschuhen gewachsen!

Am 06. Mai 2015 gab der Ulmer Stadtrat grünes Licht zum Bau der neuen Straßenbahnlinie 2, die vom Kuhberg zum Eselsberg führen wird (https://www.linie2-ulm.de/). Das war natürlich in der regionalen Presselandschaft ein großes Thema. Irgendwie kam mir dieses wie gerufen, denn auch bei mir wurden in dieser Zeit einige Weichen neu gestellt.

Seit ca. 2014 habe ich meinen Weg in der Fotografie in neue Bahnen gelenkt. Weg von der fotografischen Dokumentation meiner erlebten Konzerte, hin zu einer Intensivierung im Bereich der Landschafts- und Architekturfotografie. Wenn man so will, dann ist der gut sichtbare Brückenbau eine willkommene Übungsfläche, um meine Art der Fotografie und Bildbearbeitung ein klein wenig voran zu bringen.

Angefangen hatte diese Geschichte dabei mit einem Foto aus dem Jahr 2014. Es ist von der Kienlesbergstraße in Richtung des Münster zu Ulm aufgenommen und zeigt neben der schönsten Ulmer Brücke auch das Wahrzeichen der Stadt.

kienlesbergbrücke

Diese Ansicht gehört zu einem der Hotspots der Stadt, der von zahlreichen Hobby- und Profifotografen in den unterschiedlichsten Variationen schon verewigt worden ist. Ich habe mir im nach hinein erlaubt, dem Foto (in einer speziellen grafischen Aufbereitung) einen ganz persönlichen Look zu verpassen, der sich nun wie ein roter Faden durch dieses Langzeitprojekt ziehen wird.

kienlesbergbrücke

Im Jaunar 2016 ist von dem Grün zwischen Neutorbrücke und dem SWU – Werksgelände nicht mehr viel zu sehen. Dafür wird fleißig am ersten Pfeiler der neuen Straßenbahnbrücke gewerkelt…

kienlesbergbrücke

Dann geht es auf einmal Schlag auf Schlag! Schon im November 2016 kann man zum ersten Mal erahnen, was hier in Zukunft zu erwarten sein darf…

kienlesbergbrücke

Ca. 12 Monate liegen zwischen dem Errichten des ersten Pfeilers und diesem Bild. Im Januar 2017 konnte man sich von dem zügigen Fortschritt des Brückenbaus überzeugen. Das Bild wurde von der benachbarten Neutorbrücke aufgenommen. Ich habe mich dabei auf dem eigentlich gesperrten Fußgängerweg aufgehalten. Hoffe es gibt nun keinen ärger…

kienlesbergbrücke

Die wohlverdienten und arbeitsfreien Sonntage der Bauleute haben viele Ulmer genutzt, um sich ein Bild vom Vorankommen des Mammutprojekts zu machen. Schon im August 2017 war man fast vollständig über das Bahngelände und die Baustelle der Neubaustrecke Ulm – Wendlingen vorgedrungen…

kienlesbergbrücke

Es hat sich mehr als lang angefühlt! Aber im Oktober 2017 entstand dieses Bild, was verdeutlicht, dass der endgültige Brückenschlag nun vollzogen worden ist. Mittlerweile kann man auch schon architektonische Details der Brückengestaltung erkennen…

kienlesbergbrücke

Mit diesem Bild möchte ich zeigen, was für Dimensionen bei diesem Projekt aufeinander prallen. Zu einem der Bau der Kienlesbergbrücke, zum anderen der Bau der Schnellfahrstrecke Ulm – Wendlingen – Stuttgart. Auf engstem Raum zwei solche Projekte (Aufnahme von der Ludwig Erhard Brücke)…

kienlesbergbrücke

Seit dem Brückenschlag im Oktober 2017 wird zielstrebig an der Fertigstellung der Straßenbahnlinie gearbeitet. Nur ist dieses für uns Laien nicht mehr so sichtbar. So sucht man sich dann auch schon einmal Ersatzmotive. Im Januar 2018 konnte ich ein richtig schönes davon aufnehmen…

kienlesbergbrücke

Die Gleise der neuen Tramlinie liegen schon bis kurz vor der Brücke. Wie sich die Arbeiten auf der neuen Brücke gestalten konnte man zu dem Zeitpunkt nur erahnen. Mittlerweile ist es Sommer im Jahr 2018…

kienlesbergbrücke

Der 12. September 2018 ist für die Brückentaufe reserviert! Nun trägt sie offiziell den Namen „Kienlesbergbrücke“. Dieses Foto entstand wenige Tage nach der Taufe und wurde von der Straßenabsperrung aus gemacht…

kienlesbergbrücke

Ab dem 09. Dezember verkehrt hier nun planmäßig die neue Straßenbahnlinie 2! Die Aufnahme zeigt die Verkehrsführung in Richtung der Innenstadt und ist gleichzeitig der Abschluss dieses kleinen Fotoprojekts…

Mein Fazit:

Es war mehr als interessant ein solches Bauprojekt auf einem kleinen Abschnitt zu begleiten! Seine Lage und die gute Einsicht von öffentlichen Plätzen hat es mir als Amateurfotograf ermöglicht, diese Dokumentation über mehrere Monate erstellen zu können. Das wäre mit dem Bahnprojekt Ulm – Stuttgart leider nicht so gut möglich gewesen. Hierfür gibt es aber eine gut gepflegte Webseite…

http://www.bahnprojekt-stuttgart-ulm.de/aktuell/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.